Warum Karfreitag und Ostern es «in sich haben»

In meiner Tageszeitung fällt mir ein Kommentar auf. Eine Journalistin beschreibt, wie sie sich auf das alljährliche Osterfest vorbereiten, beziehungsweise das traditionelle Familienfest planen will. Eigentlich ist sie motiviert, wäre da nicht dieser Kulturschock in den Shoppingcentern – schon bald anfangs Jahr. Noch bevor Ostern überhaupt wirklich bevorsteht, ist einem aufgrund der frühzeitigen Über-Kommerzialisierung die Lust darauf bereits vergangen. So das Fazit der Journalistin. Damit steht sie vermutlich nicht alleine da.

Hintergründe: Unterdrückung, Hoffnung, Glaube

Karfreitag wird auch «Stiller» oder «Hoher» Freitag genannt. An diesem Tag wurde Jesus Christus gekreuzigt. So steht es in der Bibel, so wurde es über Generationen […]

Pfiffige Geschenkideen, die das Herz erfreuen

Geburtstage und Feiertage an denen man sich in der Familie trifft, werden oft von unausgesprochene Erwartungen begleitet. Meistens trifft man sich nur wenige Male pro Jahr und das an diesen Tagen, an denen erwartet wird, dass eine gute Stimmung ist. Insbesondere bei sogenannten christlichen Feiertagen wie Weihnachten, Karfreitag, Ostern etc. ist das manchmal so. Und dann die Herausforderung: Was bringe ich mit? Welche Geschenkidee ist so, dass sie beim Beschenkten auch positive Gefühle auslöst? Jasmin Taher, wie viele andere Frauen und Männer mit dieser Frage konfrontiert, hat sich Gedanken dazu gemacht.

Viel zu häufig steht man vor dem Problem: «Was schenk […]